1.) Universitäre Abschlussarbeiten: Betreuung/Begutachtung

Verfasser(in)

Thema

Carolin Bernhart
(Universität Bremen)

Kinder von pathologischen Spielern: Lebensbedingungen, Belastungen & Ressourcen bei Kindern aus Familien mit glücksspielabhängigem Elternteil

Abgeschlossen

Maike Brandes
(Universität Bremen)

Wirksamkeit von Primärprävention in Abhängigkeit von der Person der Erzieherin

Abgeschlossen

Lalitha Chamakalayil
(Universität Bremen)

Social Competence Training "FIT FOR LIFE": Implementation and Evaluation in Schools in London

Abgeschlossen

Jelena Biermann
(Universität Bremen)

Bullying, Stressverarbeitung, Stressreaktivität, psychische Auffälligkeiten sowie Erholungs- Beanspruchungszustand bei Schülerinnen und Schülern der Haupt- und Realschule sowie des Gymnasiums

Abgeschlossen

Yvonne Schelb
(Universität Bremen)

Der Einfluss von Gewalterfahrungen auf die Stressverarbeitung und psychische Auffälligkeiten bei Mädchen und jungen Frauen: Ergebnisse einer Internetumfrage

Abgeschlossen

Miriam Dal Pra
(Universität Oldenburg)

Mobbingerfahrungen von Schülerinnen und Schülern in der Grundschule - Eine empirische Untersuchung im 3. und 4. Schuljahr

Abgeschlossen

Bettina Owsianny
(Universität Bremen)

Veränderungen in den psychischen Auffälligkeiten, der Stressreaktivität, der Stressverarbeitung und dem Beanspruchungszustand in Abhängigkeit der Beteiligung am Bullying - Eine 2-Jahres-Längsschnittstudie

Abgeschlossen

Bernt Kusche
(Universität Bremen)

Das Gefährdungspotential von Poker - Eine qualitative Untersuchung

Abgeschlossen

Kathrin Deters
(Universität Bremen)

Gewalttätiges Verhalten von Mädchen: Eine Untersuchung zur körperlichen Aggression weiblicher Jugendlicher anhand von Fallbeispielen aus dem Täter-Opfer-Ausgleich Bremen

Abgeschlossen

Nicole Krampe
(Universität Bremen)

Männliche Stalking-Opfer - Eine qualitative Untersuchung zum Erleben und zu den psychosozialen Folgen des Stalkings

Abgeschlossen

Bettina Heuer
(Universität Bremen)

Mädchengewalt in Deutschland - Stand der Forschung

Abgeschlossen

Nico Severs
(Universität Bremen)

Online-Poker und Suchtgefahr - Eine qualitative Untersuchung

Abgeschlossen

Johanna Schneider
(Universität Bremen)

Cyberbullying: Eine neue Spielart der Schülergewalt? Erfahrungen und Einstellungen von Digital Natives

Abgeschlossen

Anika Schwarz
(Universität Bremen)

Der Zusammenhang zwischen Persönlichkeitsdispositionen, Stressverarbeitungsstrategien und exzessiven Onlinerollenspielern

Abgeschlossen

Christoph Steiner
(Universität Bremen)

Wieso Menschen Onlinerollenspiele spielen: Ein empirischer Ansatz zur Exploration von genrespezifischen Motiven zur Beteiligung an Onlinerollenspielen

Abgeschlossen

Kai Otto
(Universität Bremen)

Spielerbindende Elemente in Massen-Mehrspieler-Online-Rollenspielen am Beispiel "World of Warcraft"

Abgeschlossen

Marc Ritter Meduna von Riedburg
(Universität Bremen)

Poker - Glücksspiel oder Geschicklichkeitsspiel? Entwicklung und Auswertung einer empirischen Studie

Abgeschlossen

Johanna Altmann & Emely Werle
(Universität Bremen)

All in - Beeinflussen Persönlichkeitsmerkmale das Pokerspielverhalten?

Abgeschlossen

Kristina Füll
(Universität Bremen)

Selbstwirksamkeitsüberzeugungen und Suchtverhalten (am Beispiel von Tabak und Alkohol) in klinischen und nicht-klinischen Untersuchungsgruppen

Abgeschlossen

Markus Kutschke
(Universität Bremen)

Zum Zusammenhang von Bullying und moralischer Werteregulation

Abgeschlossen

Elvira Hunecker
(Universität Bremen)

Der Integrationsprozess der jungen Spätaussiedler

Abgeschlossen

Sonja Riese
(Universität Bremen)

Abstellgleis oder Weichenstellung? Eine qualitative Fallstudie zum Befinden der Mitarbeiter einer bahninternen Arbeitsvermittlung

Abgeschlossen

Sabrina Acosta
(Universität Bremen)

Zur Schwierigkeit der Behandlung alkoholabhängiger Patienten mit Komorbiditäten und dem Bedarf an spezialisierten Kliniken

Abgeschlossen

Maja Kleinschmidt
(Universität Bremen)

Empirische Untersuchung der Motivstruktur von Onlinepoker-Spielern anhand des Multi-Motiv-Gitters

Abgeschlossen

Deike Witt
(Universität Bremen)

Glücksspiel- und Sportwettverhalten von Jugendlichen in Sportvereinen - Eine quantitative Erhebung

Abgeschlossen

Judith Mohr
(Universität Bremen)

Beitrag zur Identifizierung von Zugangswegen und Konsummustern des Sportwettens unter Jugendlichen

Abgeschlossen

Stephan Gemp
(Universität Bremen)

Langzeiteffekte eines Depressionsbewältigungstrainings bei Patienten mit chronisch unspezifischem Rückenschmerz

Abgeschlossen

Johanna Meyer
(Universität Kiel)

Die Verbreitung von Sportwetten sowie von problematischem und pathologischem Glücksspielverhalten in Sportvereinen

Abgeschlossen

Ruscha Zarsteck
(Universität Bremen)

Der Einfluss des Waffenrechts auf die Häufigkeit von erweitertem Suizid: Ein Ländervergleich

Abgeschlossen

Kathrin Tarnarzewska
(Universität Bremen)

Umfeldbedingte Einflussfaktoren auf die Entwicklung einer aggressiv-dissozialen Verhaltensstörung bei jungen Erwachsenen

Abgeschlossen

Dennis Erdmann
(Universität Bremen)

Emotionskontrolle beim Pokern: Eine qualitative Exploration des Forschungsfeldes

Abgeschlossen

Jonas Engel
(Universität Bremen)

Entwicklung des Verhaltens bei Bad-Beat-Situationen im Poker

Abgeschlossen

Maria Prkno
(Universität Bremen)

Entwicklungspfadmodell zur Beschreibung einer Typologie pathologischer Spieler und Konsequenzen für Prävention und Intervention

Abgeschlossen

Patricia Kuck & Anna-Sophia Stecker
(Universität Bremen)

"Warum Glücksspiel? Wir haben wahrlich andere Probleme!" - Eine Untersuchung zur Wahrnehmung von Lehrkräften zu Glücksspielaktivitäten Jugendlicher

Abgeschlossen

Anna Lübberding
(Universität Bremen)

Fragebogen zu glücksspielbezogenen Problemen im Jugendalter (FGP-J): Überprüfung der psychometrischen Eigenschaften

Abgeschlossen

Martina Rellmann
(Universität Bremen)

Social Gambling im Jugendalter: Eine qualitative Studie

Abgeschlossen

Nicol Labudda (geb. Zareba)
(Universität Bremen)

Belohungsverzögerung und ADHS: Wie hängt das Verhalten während der Marshmallow-Aufgabe mit ADHS Symptomen zusammen?

Abgeschlossen

Alisa Carolin Tappert
(Universität Bremen)

Computerspielabhängigkeit bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen: Ein Vergleich der Motive von erfolgreich behandelten Patienten und Therapieabbrechern

Abgeschlossen

Purva Sophia Hollmann
(Universität Bremen)

Einfluss von emotional aversiven Kindheitserfahrungen und Coping auf das Glücksspielverhalten in der Adoleszenz

Abgeschlossen

Linda Zimmermann
(Universität Bremen)

Klassisch in allen Ehren? Die Bedeutung traditioneller Männlichkeitskonzepte für die Zuwendung zum Glücksspiel im Jugendalter

Abgeschlossen

Franziska Kessemeier
(Universität Bremen)

Dissens über die sozialmedizinische Begutachtung zwischen Therapeut und Rehabilitand - Charakterisierung einer Gruppe sozialmedizinischer Problempatienten und Effekte ihrer psychosomatischen Rehabilitation

Abgeschlossen

Michelle Wagner
(Universität Bremen)

Das Amokgeschehen von Winnenden - Psychogramm eines jugendlichen Amoktäters

Abgeschlossen

Svenja Heinemann
(Universität Bremen)

"Wenn du Zeit und Raum vergisst und ganz im Spiel versinkst". Improvisationstheater als Beitrag zur Förderung von persönlichen Entwicklungen und Alltagskompetenzen sowie Gegengewicht zu subjektiv empfundenen Belastungen beschleunigter gesellschaftlicher Veränderungsprozesse: Eine qualitative Analyse

Abgeschlossen

Bente Tils
(Universität Bremen)

Auswirkungen des Verbotes des "kleinen Glücksspiels" in Wien aus Sicht einer ausgewählten Spielerkohorte: Eine qualitative Analyse

Abgeschlossen

Carola Gründemann
(Universität Bremen)

Simuliertes Glücksspiel: Über die Motivation von Kindern und Jugendlichen

Abgeschlossen

Victoria Kayrite
(Universität Bremen)

Nutzung von Online-Spielen und Internet-Glücksspielen im Jugendalter sowie motivationale Aspekte des Spielverhaltens

Abgeschlossen

Nina Knopp
(Universität Bremen)

Leben mit einem Glücksspieler - Eine qualitative Studie zu den Belastungen von Partnerinnen von pathologischen Spielern

Abgeschlossen

Zia Benjamin Berger
(Universität Bremen)

Spielerschutz bei Sportwetten im Internet: Eine explorative Untersuchung des privaten Online-Sportwettenmarktes in Deutschland

Abgeschlossen

Lisa Munzel
(Universität Bremen)

Die öffentliche Wahrnehmung des Glücksspiels und die damit assoziierten Suchtgefahren: Eine kulturgeschichtliche Analyse

Abgeschlossen

Niovi Velliou
(Universität Bremen)

Störung durch Glücksspielen: Ergebnisse im Zwei-Länder-Vergleich Deutschland und Griechenland

Abgeschlossen

Nick Sebald
(Universität Bremen)

Die Entwicklung der Konsumprävalenz von Schulkindern des Bundeslandes Bremen - Ergebnisse einer repräsentativen Schülerbefragung

Abgeschlossen

Lukas Sagert
(Universität Bremen)

Motivationsfaktoren, Barrieren und Hemmschwellen bei der Inanspruchnahme des niedersächsischen Suchthilfesystems durch pathologische Glücksspieler und Angehörige: Eine qualitative Arbeit

Abgeschlossen

 

2.) Mitgliedschaft in Prüfungskommissionen (Promotionsverfahren)

Funktion

Promovend(in)

Thema

Prüfer

Ewa Szlachta

Stressbewältigung, psychosoziale Belastungen und Lebenszufriedenheit bei Frankfurter und Warschauer Langzeitarbeitslosen: Einflüsse von Kohärenzgefühl und wahrgenommener sozialer Unterstützung. Eine Vergleichsstudie


3.) Gutachtertätigkeit für wissenschaftliche Zeitschriften und sonstige Organisationen

Sucht
Suchttherapie
International Gambling Studies
Journal of Gambling Studies
European Child & Adolescent Psychiatry
International Journal of Methods in Psychiatric Research
The Lancet
Psychiatry Research
School Psychology International
Psychology of Addictive Behaviors
Addiction
Journal of Behavioral Addictions

Journal of Gambling Issues
Journal of Children's Services
Verhaltenstherapie & Verhaltensmedizin
Prävention und Gesundheitsförderung
European Journal of Public Health
Psychologie in Erziehung und Unterricht
International Journal of Adolescent Medicine and Health
Addictive Behaviors
Children and Youth Services Review

BMJ Open
Frontiers in Psychiatry
European Psychiatry
BMC Psychology
Computers in Human Behavior
Mitacs Globalink
Journal of Affective Disorders


4.) Mitgliedschaft im Editorial Board wissenschaftlicher Zeitschriften

Journal of Behavioral Addictions
Responsible Gambling Review
International Gambling Studies
Frontiers in Psychology (Guest Associate Editor)